Donnerstag, 24. Mai 2012

Fuck you, Hollywood

Ich entschuldige mich im Voraus dafür, dass das hier nur ein sinnloser Läster-Beitrag wird, aber es muss raus. Paramount Pictures hat bekannt gegeben, dass G.I. Joe: Retaliation von seinem ursprünglich geplantem Starttermin Ende Juni um 9 Monate nach hinten verschoben hat, um ihn nachträglich in 3D zu konvertieren.
"It is increasingly evident that 3D resonates with movie-goers globally and together with Paramount, we made the decision to bring fans an even more immersive entertainment experience,"
Okay, ich gebe zu, Rise of Cobra war jetzt nicht gerade Schindlers Liste, aber ich mag ihn. Obwohl ich das Original quasi gar nicht kenne. Von all den dummen Actionfilmen die ich gerne kucke, macht G.I. Joe einfach nur richtig, richtig Spaß. Und ich habe mich wirklich auf den 2. Teil gefreut. Umso mehr, weil er eben nicht in 3D war. Aber jetzt... puff. Alles Weg. All die Vorfreude auf Ninjas, Dwayne Johnson und dem verspiegelten Helm von Cobra Commander dahin.
 
Auch wenn mich Sir Donnerbold in unserem Podcast zu dem Thema mal böse ausgehebelt hat, ich kann 3D echt nicht ab. Ich will das dieser scheiß Trend einen schnellen und graußamen Tod stirbt! Ein dunkles, unscharfes Bild zum doppelten Preis kann doch nicht die Zukunft sein, verdammt!




Jedes Jahr gibt es eine Reihe von Filmen die ich mir nicht im Kino ansehen möchte, weil sie es mir nicht wert sind den 3D Effekt zu ertragen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wie z.B. Avengers. Ob G.I. Joe 2 so eine Ausnahme sein wird? Weiß ich nicht.

Quelle: SuperHeroHype

Kommentare:

  1. ^ +1. Ich kann mit diesem 3D-Hype auch nichts anfangen. Filme kommen mir in 3D nicht ins Regal oder auf den Bildschirm! Ich hoffe, dass die Industrie nicht irgendwann den Zwang aufbringt, auf 3D "aufzurüsten".
    Ich fand schon frech von Fox, dass "Avatar - Collector's Edition" mit einem derart miesen Kopierschutz versehen ist, dass ich den nicht abspielen kann - Fox' Reaktion: "Kaufen Sie sich halt einen neuen Player, Ihrer ist ja von 2008!". Ja ne, is klar!
    Ausmalen was passiert, wenn man nur noch 3D kriegt, will ich garnicht. Dann müsste ich mit DVD/BD-Sammeln aufhören... :(

    AntwortenLöschen
  2. Ähhh ja... Resonanz. Uh huh...
    EY WENN IHR DIE KACKFILME ZWANGSWEISE ERSTMAL NUR IN 3D VERÖFFENTLICHT NA KLAR DAS SICH DANN VIELE SAGEN "JA GUGGEN WIR UNS DEN HALT IN 3D AN, AUCH WENNS SCHEISSE IST" >.<

    sry fürs fluchen

    AntwortenLöschen
  3. @JM: Kannst du das genauer erläutern? Du musstest dir einen neuen BluRay-Player kaufen? Kann man da keine Updates runterladen.

    @Christoph: Eben. Wenn ich die Wahl hätte, würd ich alles in 2D kucken. x_x

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin froh, dass ich mit meiner 3D-Meinung nicht alleine bin...

    Wann hört dieser Trend endlich auf??

    AntwortenLöschen
  5. Der Fox Support hat mich auf die neueste Firmware verwiesen, die wäre ja "vom Februar diesen Jahres", aber da der Player "schon von 2008 wäre" sähe es "nicht gut aus, dass der Film damit läuft" - Beste Aussage von Fox: "Helfen kann da leider nur Sony." Frech die Verantwortung auf die Hersteller der Player zu schieben... Und auch trotz der neuesten Firmware lief der Film nicht. Auch auf zwei PC-BD-ROM Laufwerken lief der Film nicht... Ich habe mir kurzerhand das Geld erstatten lassen und Fox noch per Mail geantwortet, dass ich in Zukunft vom Kauf geschützter BD's Abstand nehmen werde, wenn ich gezwungen sein sollte, jedes Mal einen neuen Player zu kaufen, bloß um die neuen Filme überhaupt abspielen zu können.

    AntwortenLöschen