Sonntag, 23. Januar 2011

Pegi-Petition

Eine meiner größten Schwächen ist vermutlich, dass ich dazu neige bestimmte Dinge unheimlich lange aufzuschieben, manchmal so weit, dass ich sie komplett vergesse. Das gilt nicht nur Studiums-relevanten Kram sondern auch für Gamersunity- oder Blog-Artikel. Deswegen ärgere ich mich gerade schwarz, dass ich es nicht mehr geschafft habe, eine ordentliche Petition für die Pegi und gegen die BPjM auf die Beine zu stellen.
Stattdessen gibt es jetzt eine offizielle Bundestagspetition für die Einführung der Pegi, allerdings ist die Formulierung für meinen Geschmack etwas zu schwammig und insgesamt eher kontraproduktiv. Ins besondere dieser Teil hier:
Einführung des PEGI Systems in Deutschland. USK sollte nur noch als letzte Instanz auf Fälle prüfen in denen die Gewaltdarstellung zu weit geht und gegen geltende Gesetze verstößt wie als Beispiel das in Deutschland beschlagnahmte Manhunt. Menschenleben verachtende Software möchten auch die deutschen Spieler und Spielerinnen in Deutschland nicht haben.
Das ist alles andere als hilfreich. Im Prinzip sagt er nämlich damit: "Zensur muss weg, es sei denn sie angebracht."
Auch der Teil mit den angetrennten Bereichen wäre ja im Prinzip sogar gesetzlich möglich, aber das will niemand wirklich machen, sonst gäbe es das im Saturn und co. bereits.

Ich muss den Text nochmal sehr gründlich lesen, aber mein aktueller Eindruck ist, dass die Petition nicht wirklich hilfreich ist und ihre Existenz jetzt nur das Durchbringen einer weiteren Petition massiv erschweren würde.

Kommentare:

  1. Keine Unterzeichnung meinerseits. Das muss man auch gar nicht begründen, so schluderig ist das abgefasst. Im Grunde bleibt unterm Strich ein neuer Name für ein veraltetes Verfahren. Schade!

    AntwortenLöschen
  2. Meine Meinung habe ich bereits auf der Seite losgelassen. Diese Petiton ist nur Mist und macht unsere Arbeit zunichte. Wir müssen unsere Petiton mal fertig bekommen bevor andere wieder so was abliefern...
    Happy Coding.

    AntwortenLöschen
  3. ich würde einfach eine zweite Petiton mit dem Titel "P. zu Abschaffung der USK" aufgeben, das man die PEGI will muss ja nicht im Titel stehen. Udn das entweder sofort, oder wenn die aktuelle kläglich gescheitert ist.

    AntwortenLöschen