Freitag, 12. November 2010

eine neue Art Wendeover

Eigentlich dachte ich die ganze "riesige Kennzeichen / Wencover"-Geschichte wäre inzwischen erledigt. Die meisten Filmverliehe sind inzwischen auf Wendecover umgestiegen und auch viele Spielepublisher bieten dem geneigten Sammler inzwischen die Möglichkeit das Coverblatt umzudrehen, damit einem der überdimensionierte Warnhinweiß nicht mehr so ins Gesicht springt.

Heute kam endlich mein Testmuster zu Fable III an. Ich schätze ich werde das Spiel aber noch eine Weile aufschieben. Zum einen weil die englische Tonspur immer noch nicht auf dem deutschen Marktplatz veröffentlicht wurde, zum anderen weil Assassin's Creed 2 so hammergeil ist. ^^
Auf jeden Fall hab' ich mich erstmal gefreut, als ich festgestellt habe, dass auch Fable III mit Wendecover kommt. Eine genauere Inspektion gab aber preis, dass bei diesem Wendecover auf mehr als nur die Alterskennzeichnung verzichtet wurde.



Hier wurde so ziemlich alles entfernt, mit Ausnahme des Publisher- und Entwicklerlogos. Kein "100% Uncut" (die Tatsache, dass man damit werben muss, zeigt doch, dass hier was nicht stimmt), kein empfehlender Kommentar von irgendeiner Zeitschrift, kein technischer Firlefanz. Ja, sogar der Xbox-Rahmen wurde entfernt. Woher soll ich denn jetzt wissen für welches System das Spiel ist. O_o
Spaß beiseite, zwar sieht das so , unglaublich schick aus, aber einen zentralen Knackpunkt gibt es dann doch. Nämlich wie es im Regal aussieht. :P

Mir kann man es auch nie Recht machen, was? xD

Kommentare:

  1. lol, und immer wenn ich jetz ne neue BluRay oder neues Spiel kaufe und das ein Wendecover hat muss ich sowieso an dich denken :P

    AntwortenLöschen
  2. Endlich mal ein sauberes Wendecover und dann gibt es nur gemeckere... manchen kann man wirklich nichts rechtmachen. ;-)
    Happy Coding.

    AntwortenLöschen
  3. Microsoft und Wendecover, jaja. Bei der Legendary Editon von HALO: Reach war übrigens KEINE Wendecover dabei. Und auf dem Cover der regulären ganz groß der Hinweis "Wendecover". Habe mich irgendwie - sry für das Wort -ver***** gefühlt. Und meine Mail an Microsoft wurde ignoriert.
    @ Green: Bitte gib mal der deutschen Syncro eine Chance, gerade bei Fable III ist die dt. Sprachausgabe ungewöhnlich gut!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich? Das ist krass. Also, dass es draufstand und dann doch keins hatte.

    Und ich hab neulich mal in die deutsche Sychnro reingehört. Sie ist tatsächlich nicht schlecht, aber die englische Cast ist einfach um Längen besser: John Clesse als der Butler? Fuck Yeah!

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, du hast mich falsch verstanden ;) Bei der Legendary Edition gibt es kein Wendecover, bei der "regulären" aber schon; das ist das seltsame, das gerade einer "großen" Sondereditionen eben kein Wendecover dabei ist.

    AntwortenLöschen