Freitag, 10. Dezember 2010

Sonderkommando Revolt

Habe gerade eben einen längeren Text auf Stigma-Videospiele verfasst, in dem ich mich mit Sonderkommando Revolt auseinander gesetzt. Ein Wolfenstein 3D Mod, der den Spieler in Rolle eines Gefangenen im Vernichtungslager Auschwitz versetzt. Ich bin mir immer noch nicht sicher was ich von diesem Spiel halten soll.


Zum Artikel

Update: Es war als Witz gemeint

Kommentare:

  1. hm, ich fass das nochmal zusammen: Die Modder haben also ein Spiel genommen bei dem als ein Mann armee Nazis killt um es in ein Spiel zu verwandlen bei dem als Ein-Mann Armee Nazis killt. Die einzige Ergänzung sind KZ Häftlinge die auf diverse arten verstümmelt und ermordert werden....

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde das nicht so eng sehen, ist wohl eher nur ein Protest gegen die aktuellen 3D Multiplattformer überall, weniger Patriotismus-Hype und so.

    Es soll übrigens ein Dreiteiler werden!

    Sonder 2 - Warsaw Uprising" and "Sonder 3 - Mission:Treblinka sollen dann noch kommen!
    http://www.moddb.com/mods/sonderkommando-revolt

    AntwortenLöschen