Samstag, 15. Mai 2010

Das Tolle an den neuen FSK-Logos ist...

Tja, ihr hättet nicht gedacht, dass ich sowas mal schreibe, was? ^^

Heute mittag war ich im Müller und hab mich mal wieder durch die DVD-Abteilung gegraben als mir bei den Neuheiten ein Film auffiel auf den ich mich schon länger freue: Der blutige Pfad Gottes II

Ich hab den ersten Teil vor einigen Jahren gesehen und fand ihn echt toll. Ich habe es allerdings nicht geschafft ihn wieder zu kucken, seit dem ich mir von einem Bekannten die DVD des hierzulande indizierten ersten Teils habe mitbringen lassen.
Auf jeden Fall, hier der lustige Teil: Wie ich über Schnittberichte erfahren habe, erscheint der Film zwar bei uns, allerdings wurde er für die FSK18-Freigabe um satte 2 Minuten gekürzt. Glücklicherweise gibt es beim Müller inzwischen auch Filme ohne Freigabe, zumindest solange sie nicht indiziert sind. Da steht man also im Laden, kuckt sich durch die Regale und eine Sache fällt einem sofort auf: diese DVD trägt kein FSK-Logo und das kann nur eines bedeuten. Er ist ungeschnitten. ^_^
Also vielen Dank Frau von der Leyen. Dank ihrer neuen Logos weiß ich sofort um welche Filme ich einen großen Bogen machen muss. Nämlich die, die das große rote Warnlogo tragen. xD

Ich hätte auch gerne noch die eine Box mit 3 Bruce Lee-Filmen für 6 Euro mitgenommen, aber die war ab 16 freigegeben und irgendwie glaub ich nicht, dass die dann alle ungeschnitten sind. -_-

Kommentare:

  1. *Logo Fail*
    LOL ^^
    Happy Coding.

    AntwortenLöschen
  2. Wendecover sorgen heute ohnehin schon dafür, dass von "außen" keine Freigabehinhweise mehr sichtbar sind.

    Für ungeschnittene Filme muss man regelmäßig ins Ausland fahren! (Meine erste Wahl: die Niederlande!)

    AntwortenLöschen