Sonntag, 16. Mai 2010

Red Steel 2


Ihr kennt doch alle diese lustigen Wii-Werbespots, wo einer mit der Fernbedienung vor dem Fernseher rumhampelt und so tut, als wäre er voll im Spiel drin? Bis vor Kurzem haben mir diese Spots nur ein müdes Lächeln abgewonnen. Das war aber, bevor ich Red Steel 2 gespielt habe. Wenige Wii-Spiele, die nicht direkt von Big N stammen, wurden so sehnlichst erwartet. Denn immerhin handelt es sich bei dem Titel um das erste lohnenswerte Wii-Motion Plus Spiel seit Wii Sports Resort. Hat Ubisofts First-Person-Samurai-Western das Zeug zum Hit? Lest meinen Test und ihr werdet es erfahren.

Kommentare:

  1. The_Real_Black17. Mai 2010 um 23:15

    Da fällt mir ein, dass ich mal Red Steel eins durchspielen sollte...
    -
    Happy Coding.

    AntwortenLöschen
  2. Lohnt sich nicht. Ist ein mittelmäßiger Shooter dessen einziges erwähnenswertes Feature die Tatsache ist, dass man Pistolen quer halten kann. xD

    AntwortenLöschen