Sonntag, 2. Mai 2010

Der deutsche Computerspielpreis

Für den Fall, dass ihr es nicht bereits auf Stigma, GU oder sonstwo gelesen habt, möchte ich euch nochmal von deutschen Computerspielwitz.. ähm, -Preis zu erzählen.

Ursprünglich konzipiert als Veranstaltung Video- und Computerspiele zusammen mit der Aufnahme durch den deutschen Kulturrat im Jahre 2008 endgültig als Kulturgut in unserem zensurfreudigem Lande zu verankern, scheiterte die letzte und auch die aktuelle Veranstaltung an der unfähigen Jury, welche "gewalthaltigen" Spielen die kalte Schulter zeigt.
2008 wurde Wii Fit zum internationalen Spiel des Jahres gekürt, im selben Jahr in dem Grand Theft Auto 4 und Fallout 3 erschienen sind.
Dieses Jahr wurde Anno 1404 nicht nur zum besten deutschen Spiel, sondern kurioser Weise auch zum besten internationalen Spiel gewählt. Uncharted 2? Nee, da wird doch geschossen, das geht doch nicht.
Diese Verleihung zeigt wie erbärmlich es in Deutschland um Videospiele steht, in dem ein Großteil der Produkte einfach ignoriert wird.

Mehr Infos gibt's auf Gamersunity oder Stigma-Videospiele.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen